Reisebericht 2 / 31. Mai 2004

 
Italien-Bericht:

Giro d'Italia

Über den Ofenpass - Die Passlandschaft eine kleine Offenbarung, welche
an die wilden Rockies in Kanada erinnern lässt - verlassen wir die
Schweiz, um die nächsten Etappen im Land aus dem die Barillas, Latte-
macchiatos und Cornetti kommen, zurückzulegen. Am Zoll werden wir mit
einem 'Documenti a posto?' begrüsst. Wir werden erst wieder daran
erinnert, dass wir tatsächlich in Italien sind, als wir im Feld des Giro
d'Italia landen. Denn das italienische Südtirol ist entschieden mehr
Tirol als Italien. Deutschsprachig, deutsch-österreichische Mentalität,
deutsch-österreichisches Essen - wobei die oben erwähnten Pasta, der
italienische Kaffee und die Cornetti zum Glück überall zu haben sind.
Eine wundersame Synthese also.

Dank dem Giro d'Italia kommen wir wieder (wie am Flüela) in den Genuss
einer gesperrten Strasse. Als die laute und bunte Werbekolonne uns
entgegenrast, machen wir bei einem gelangweilten carabiniero am
Strassenrand Halt. Nach über einer Stunde und unzähligen Sponsorenwage
und Mannschaftsautos macht es "zirr" und die etwa 150 Herren sind
innerhalb von zwei Sekunden an uns vorbeigerauscht. Bruneck (Brunico),
der Start dieser 17. Giro-Etappe, ist an diesem Abend unser Ziel.

Vor Bruneck passieren wir die Kurstadt Meran, überqueren den Jaufenpass,
wo wir für einen Moment wieder in eine Winterlandschaft eintauchen und
machen Zwischenhalt in Vipiteno (Sterzing). Nach Bruneck schlängeln wir
uns auf obskuren Fahrradwegen die Dolomitentäler hoch. Einmal ganz
unten, gleichsam im Bachbett, dann wiederum führt der Radweg mit bis zu
15% Steigung hart an die Schneegrenze hoch. 20 Kilometer in zwei Stunden
sind das Resultat dieses Auf und Abs.

Von der Quelle der Drau an führt zum Glück ein gut ausgebauter Radweg
bis nach Maribor, Slowenien. Davon werden wir wohl in der nächsten Zeit
Gebrauch machen.

Am 28. Mai kommen wir in Lienz an. Ein Wasch-, Lese- und Schreibtag
steht an.

Gefahrene Kilometer: genau 700. überwundene Höhenmeter: 9062.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  zurück